Portfolio

Sterile Flüssigkeiten in Ampullen, Vials und Fertigspritzen

  • Terminal sterilisierte oder aseptisch hergestellte Produkte
  • Getrennte Produktion von Hormon- und Nicht-Hormonprodukten
  • Kristallsuspensionen
  • Betäubungsmittel
  • Wässrige und nichtwässrige Zubereitungen
  • Ampullen-Größen: 1, 2, 3, 5, 10, 12, 15, 20 und 25 ml
  • Fertigspritzen-Größen: 1, 2, 3, 5 ml
  • Vialgrößen: 2,5,10 und 20 ml

Implantate

Seit Mitte 2006 fertigt die EVER Pharma Jena in einem eigenen Produktionsbereich steriler Implantate zur Hormonsubstitution. Die zukunftsorientierten Produkte sind in vielen Ländern erhätlich.

Die zylindrischen Formkörper dieser patientenfreundlichen Langzeit-Applikationssysteme bestehen aus bioabbaubaren Polymeren. Sie werden mittels Einwegspritzen in die Unterhaut oder das Muskelgewebe injiziert und dienen dort als Arzneimitteldepots zur kontrollierten Wirkstofffreisetzung.

Durch Hydrolyse wird das Polymer aus Milchsäure und Milchsäurederivaten wieder in seine Ausgangsmaterialien gespalten und vom Körper vollständig abgebaut.